3 Fragen, 3 Antworten zum Einstieg bei BurdaSolutions

Adrian Müller berichtet über seinen Berufseinstieg

Adrian Müller berichtet über seinen Berufseinstieg

Adrian Müller ist seit dem 1. April 2016 bei der BurdaSolutions fest angestellt. Zuvor hat er an der Hochschule Darmstadt Informatik studiert. Den Einstieg bei Burda fand Adrian über die Erarbeitung seiner Bachelor-Thesis im Cloud Computing Center.

Adrian, wie kamst Du zu Burda?

Nach meiner Fachhochschulreife und einem halbjährigen Auslandsaufenthalt in den USA habe ich an der Hochschule Darmstadt Informatik studiert. Ich habe mich für diese Hochschule entschieden, weil sie über ein großes Wahlpflichtangebot verfügt und reine Informatik als Studiengang anbietet. In der Zeit meines Studiums habe ich Burda immer beobachtet, denn es war mir klar, dass ich nach dem Studium wieder in meine Heimat zurückkehren möchte und mir dort eine Anstellung suchen werde. In der Region Ortenau ist Burda ein begehrter Arbeitgeber. Kurz vor dem letzten Semester intensivierte ich meine Suche. Auf der Homepage von Hubert Burda Media war das Angebot der folgenden Bachelor Thesis in der Abteilung Cloud Computing Center der BurdaSolutions ausgeschrieben: „Konzeption einer Disaster-Recovery-Lösung auf Basis von virtuellen Servern über Standorte hinweg“. Ich wusste, das ist es! Dann ging alles ganz schnell: 7 Tage nach dem Versand meiner Bewerbung rief mich Burda an, 5 Tage später hatte ich das Vorstellungsgespräch und nach weiteren 2 Wochen war die Zusage da.

Wie kam es, dass Du übernommen wurdest?

Während ich das Thema bearbeitete, kam mein Chef auf mich zu und fragte, wie meine Planung nach der Bachelor-Thesis aussieht. Für mich war klar, dass ich versuchen wollte, eine Festanstellung bei Burda zu bekommen und habe mich natürlich riesig darüber gefreut, dass mein Vorgesetzter dies in Betracht zog. Es vergingen ein paar Tage und ein weiteres Gespräch mit dem Bereichsleiter der IT-Infrastructure stand bevor. Nachdem dieser meine Motivation prüfte, baten mich beide, mich offiziell auf die ausgeschriebene Stelle zu bewerben. Burda hält sich strikt an den Prozess, dass Stellen intern ausgeschrieben werden müssen, damit alle eine Chance haben, sich zu bewerben. Das ist sehr fair, finde ich. Natürlich war die Warterei nicht angenehm. Jedoch hatte ich Glück und bekam die Stelle. Seit dem 1. April bin ich nun fest angestellt im Cloud Computing Center von BurdaSolutions.

Das freut uns, herzlichen Glückwunsch zu Deiner Festanstellung. Nun hätten wir gerne Deinen „ersten“ Eindruck von Burda.

Welches Wort fällt Dir sofort ein, wenn Du an Burda denkst? Medienkonzern

Was fällt Dir spontan ein, wenn Du an Dein Team denkst? Freundliche und hilfsbereite Kollegen

Was fällt Dir spontan ein, wenn Du an Deinen Chef denkst? Wir haben erst vor kurzem einen neuen Chef bekommen: Er scheint freundlich, hilfsbereit und kompetent zu sein.