Dualer Student Marcel Reith berichtet

Der duale Student Marcel Reith berichtet aus seinem Arbeitsalltag bei BurdaSolutions

Mein Name ist Marcel Reith, ich bin 20 Jahre alt und habe dieses Jahr erfolgreich mein Abitur an dem Technischen Gymnasium in Bühl absolviert. Dort wählte ich die Fachrichtung Informationstechnik, wodurch ich einen sehr weitreichenden und detaillierten Blick in die Welt der IT erhielt.

Ich wurde auf BurdaSolutions durch an einem von meiner Schule organisierten Studieninfotag aufmerksam. Daraufhin bewarb ich mich dort für ein Duales Studium in Angewandter Informatik.

Vor dem Beginn des Studiums hatte ich schon als Praktikant bei BurdaSolutions gearbeitet und konnte dadurch das Team und das Umfeld bereits kennenlernen. Seit Oktober bin ich als Dualer Student bei BurdaSolutions in der Abteilung Redaktionsservice tätig und habe in der Zeit auch schon viele Eindrücke gewonnen, die ich gerne mit euch teilen möchte.

Zuerst wusste ich nicht genau, was auf mich zukommt. Es fiel mir schwer, mir vorzustellen, welche Aufgaben im Redaktionsservice zu bewältigen sind. Doch dies änderte sich schnell. Jetzt bin ich als Software Engineer tätig und habe sogar schon mein eigenes Projekt. Ich darf es selbst planen und umsetzen, wozu natürlich auch mein Schwerpunkt im Studium, das Programmieren gehört. Doch auch neben meinem Projekt konnte ich schon viele Erfahrungen sammeln und auch das eine oder andere von meinen Kollegen zur Bearbeitung übertragene Problem lösen.

Meine Kollegen versuchen, mich stetig zu fordern und zu fördern, z. B. musste ich mich in den ersten Tagen in die Programmiersprache PHP selbst einarbeiten, die ich sowohl für mein Projekt als auch für andere Aufgaben brauche. Wenn mir mal etwas „spanisch“ vorkommt, helfen mir meine Mentorin und natürlich auch alle anderen Kollegen und beantworten mir alle Fragen.

Am 9. Januar 2017 beginnt meine erste Theoriephase an der Dualen Hochschule in Karlsruhe. Dort werde ich auf mich allein gestellt sein, muss mich organisieren und mir natürlich auch viel Wissen selbst aneignen. Daher ist das selbständige (Er-)Arbeiten bei Burda meiner Meinung nach eine gute Vorbereitung auf die Zeit an der Dualen Hochschule.

Alles in Allem war die Zeit bisher sehr interessant und ich habe bereits jetzt schon viel gelernt. Ich bin sehr gespannt, welche herausfordernden Themen noch auf mich zukommen. Ich freue mich auf die weitere sehr gute Zusammenarbeit in meinem Team.