Mein Praxissemester bei BurdaSolutions

Ramona Buser hat ihr Praxissemester bei der BurdaSolutions verbracht

Ramona Buser hat ihr Praxissemester bei der BurdaSolutions verbracht

Mein Name ist Ramona Buser, ich bin 24 Jahre alt und befinde mich momentan im 5. Semester des  Bachelorstudiengang „WirtschaftsNetze E-Business“ an der Hochschule in Furtwangen. Neben meinem Studium interessiere ich mich für Lateinamerikanische Tänze und für das Mountainbike fahren. Vor meinem jetzigen Studium habe ich eine Ausbildung zur Automobilkauffrau absolviert und war anschließend acht Monate als Assistenz des Neuwagenverkaufs tätig. An der Hochschulkontaktbörse in Furtwangen sammelte ich erste Informationen über die BurdaSolutions. Hierbei hatte ich die Gelegenheit mit den anwesenden Mitarbeitern über deren Aufgabenbereiche und offene Praktika Stellen zu sprechen.

Mein Praxissemester absolvierte ich von März bis August 2016 im Programm Management bei der BurdaSolutions in Offenburg. Zu meinen Aufgaben während meines Praxissemesters zählten unter anderem:

  • Begleiten eines Release-Wechsels von SAP HCM von EHP5 auf EHP8 (Projektstart bis Projektende)
  • Unterstützung im Rahmen laufender Projekte, z.B. Kostencontrolling, Vorbereitung von Workshop-Folien, Erstellen von Projektplänen, Anfertigung von Projektorganigrammen, etc.
  • Abbildung von Geschäftsprozessen in MS Visio
  • Erhebung von Anforderungen sowie der Entwurf eines Kapazitätsplanungstool in MS Excel

Meine Semesterarbeit „SAP-HCM Releasewechsel bei Hubert Burda Media“ schrieb ich im Rahmen des Release-Wechsel-Projektes. Das SAP ERP-System HCM befand sich auf dem Stand von EHP5 der auf EHP8 angehoben wurde. Hier gilt ein Wort des Dankes an Christiane Knittel für die intensive Betreuung.

Außerdem bekam ich durch die verschiedenen Projekte Einblicke in das Arbeiten im Team und in das Unternehmens-Umfeld. Hierbei konnte ich tolle Erfahrungen sammeln und neue Vorgehensweisen erlernen. Dies hat mir sehr viel Freude bereitet, da diese Dinge mich nicht nur im Beruflichen Werdegang weiterbringen werden, sondern auch im Privaten Leben.

Abschließend kann ich sagen, dass mir die Arbeit viel Spaß bereitet hat. Dies lag auch am Umgang mit meinen Arbeitskollegen sowie deren Hilfsbereitschaft. Ein großes Dankeschön gilt dem gesamten Team unter Stefan Dold.

In diesem Sinne kehre ich nach Furtwangen mit einem lachenden und einem weinenden Auge zurück.

Viele Grüße,
Ramona Buser