Neuer Konferenzraum im Andy Warhol Building

Die IT Fachkräfte bekommen am Standort Offenburg einen neuen Konferenzraum

Seit vielen Jahren wird das von Andy Warhol entworfene Office-Gebäude am Standort Offenburg von Burda IT Services, der Burda Digital Systems GmbH, bewohnt. Im Gebäude arbeiten derzeit rund 100 Mitarbeiter.

Der Zuwachs an Projekten in den Verlagen und anderen Konzernbereichen bedeutet auch für die interne IT von Burda, dass immer mehr Projekte abgewickelt werden. Dazu ist es unabdingbar, dass die Mitarbeiter moderne und komfortable Office- und Meeting-Räume unter einem Dach vorfinden. Um den Bedarf zu decken, entstand Ende 2016 ein modernes, helles Konferenzzimmer direkt im Eingangsbereich des Andy Warhol Buildings. Ende 2016 wurde mit der Planung und Umsetzung, unterstützt durch Frau Wolff vom technischen Gebäudemanagement von Hubert Burda Media, begonnen. Der hintere Teil des Empfangs wurde mit Glaswänden abgetrennt und der entstandene neue Raum mit modernen, eleganten Möbeln ausgestattet.

Im Raum befindet sich eine festinstallierte Leinwand, sodass auch Präsentationen gezeigt werden können.  Zur Erinnerung an die Jugendzeit von Prof. Dr. Hubert Burda, der bereits als junger Mann im Kellergeschoss des Verlags-gebäudes seiner Mutter Aenne mit einem Box-Sack trainierte, wurde im neuen Konferenzraum ein neuer Box-Sack mit einem Paar Box-Handschuhen angebracht.

Viktoria Selzer
Assistenz IT Services & Support