Student @ BurdaSolutions: Ines

„Können Sie vielleicht gerade hinten drüber steigen?“, so ging mein 1. Uni-Tag los, als ich mich im Hörsaal noch in eine Reihe mit den Uni-typischen Klappsitzen quetschen wollte, in der schon ein paar Studenten am Rand saßen. Gleichmal gesiezt werden….so hatte ich mir den Wiedereinstieg ins Studieren nicht vorgestellt :-).

Parallel zur Arbeit bei der Burda Digital Systems GmbH begann ich ein Masterstudium in Informatik am KIT in Karlsruhe. Dieses ist auf vier Semester angelegt und man hat die Qual der Wahl aus unheimlich spannenden Vorlesungen, Seminaren und Praktika einige auszuwählen. Ich hätte am liebsten (fast) alles gemacht.  Unter anderem belegte ich Vorlesungen in den Bereichen Robotik, automatische Spracherkennung, experimentelle Wirtschaftsforschung und Analyse großer Datenbestände. In letzterem schreibe ich auch gerade meine Masterthesis.

Arbeiten und Studieren parallel, das geht, wenn der Arbeitgeber dies so gut unterstützt wie die Business Solutions und ihre Leiterin Mechthild Taminé es tat. Ich konnte während meines Studiums Teilzeit arbeiten. Und auch die flexible Aufstockung meiner Stunden in den Semesterferien war möglich. Anfangs war es natürlich eine Umstellung: Projekte mussten „umorganisiert“ und Vertretungen gefunden werden, aber nach einer Zeit hat es sich eingependelt…apropos pendeln: auch dieses nach Karlsruhe raubte Zeit.

Teilweise versuchte ich die Zeit zu nutzen und wir hatten beispielsweise unsere wöchentliche Routine immer, wenn ich im Regional-Express nach Karlsruhe saß. Besonders dankbar bin ich den Kollegen, die Verständnis und Geduld hatten und die ihre Sätze bei schlechter Telefon-Verbindung mehrfach wiederholten. 😉

Mein Fazit in drei Sätzen: Ich bin sehr froh, dass ich mich zu diesem Masterstudium entschieden habe und dankbar für all die Unterstützung. Es gibt viel Neues, das ich gelernt habe, aber es gibt auch noch so vieles, das ich nicht weiß. Und jetzt freue ich mich auf eine neue Herausforderung im Business Intelligence-Team, in das ich nach der Thesis einsteigen werde.