World Café mit IT-Infrastructure

 

Am vergangenen Freitag-Nachmittag zog sich das Team IT-Infrastructure der BurdaSolutions in den 15ten Stock des Medienturms in Offenburg zurück, um über die offenen Projekte zu sprechen und neue Handlungsfelder zu identifizieren. Dabei ging es nicht nur um technische Projekte, sondern auch um die Teamkultur, also um das tägliche Miteinander. Zum Einsatz kam ein World Café und Sven Wurth, Innovationscoach und Scrum Master moderierte dieses Format. Für Teams, die für einen reibungslosen Betrieb der IT eines Konzerns verantwortlich sind, ist es wichtig, sich ab und zu aus dem Arbeitsalltag zu nehmen und sich auszutauschen.

Das Format kam super an und die Kollegen der IT-Infrastructure sind sich einig: Bei solchen Events spricht man über Themen jenseits dem eigenen Horizont und mit Kollegen, mit denen man sonst weniger zu tun hat. So lernt man deren Herausforderungen des Alltags kennen. Das fördert das Verständnis untereinander und verbessert das tägliche Miteinander.