Neu @ BurdaSolutions: Amin

Ich bin Amin, 26 Jahre alt und arbeite seit dem 1. August  als Software Developer in der Abteilung Application Development bei der Business Solutions.

Mein Studium der Mathematik mit Nebenfach Informatik habe ich an der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg absolviert.

Auf das Unternehmen BurdaSolutions und die entsprechende Stellenausschreibung als Software Developer bin ich über eine Online-Jobbörse aufmerksam geworden. Da ich sowohl die Tätigkeitsbeschreibung als auch das Unternehmen spannend fand, bewarb ich mich direkt.

Dann ging alles recht schnell: Erst die Einladung zum Vorstellungsgespräch und im Anschluss ein konkretes Jobangebot.

Um mich jedoch endgültig zu entscheiden, war es für mich wichtig, eine konkretere Vorstellung davon zu bekommen, was mich bei der Arbeitsstelle erwarten würde. Denn da ich im Studium nur die akademische Welt kennengelernt hatte, hatte ich noch keine konkrete Vorstellung vom Berufsleben und dieser Stelle. Aus diesem Grund bat ich um einen Probe-Arbeitstag, um die Stelle und die Abteilung besser kennenzulernen und mein Bild zu schärfen, wie sich das Arbeitsleben bei BurdaSolutions gestaltet. Dieser Anfrage wurde gerne nachgekommen. Gerade das angenehme Arbeitsklima hat mich überzeugt, das Angebot anzunehmen.  

Diesen Tipp würde ich jedem Berufsanfänger geben: Ein Probe-Arbeitstag hilft meiner Meinung nach sehr, für sich in Erfahrung zu bringen, ob die Stelle zu einem passt und ein Gespür dafür zu erlangen, ob man sich auch im Arbeitsumfeld wohlfühlt. Denn beides ist für einen guten Start ins Berufsleben sehr wichtig.

Noch bin ich vor allem mit der Einarbeitung beschäftigt, wirke aber bereits bei einem spannenden Kundenprojekt  – der Erstellung eines neuen Dispositionsmodells –  mit. Da alles noch sehr neu für mich ist, lerne ich extrem viel. Das ist zwar manchmal auch anstrengend, aber vor allem auch sehr spannend. Außerdem helfen die Kollegen gerne falls man Fragen hat.