Schüler-Praktikum @ BurdaSolutions: Moritz und Christian

Moritz und Christian in schwindelnder Höhe: Am Donnerstag ging´s auf den MedienTower

Hallo liebe Leser,

wir geben Euch einen Einblick in das einwöchige Schüler-Praktikum in der Burda IT.

Zu uns:

Ich, Christian, komme von den Gewerblichen Schulen Offenburg und besuche dort das BK Technik.

Ich, Moritz, komme von der Werk-Realschule Friesenheim und absolviere den Realschul-Abschluss. Wir sind auf die Burda IT gekommen, weil wir beide sehr in IT-Technik interessiert sind und wir wollen beide in Richtung Fachinformatiker für Systemintegration gehen.

Wir wurden am Montag freundlichst von Frau Dold empfangen. Sie gab uns Informationen rund um Burda und was Burda so macht. Frau Dold nahm uns zu einer Führung mit und zeigte uns das Gelände von Burda. Sie lud uns zum Essen in die Kantine ein. Danach gingen wir in die Abteilung Netzwerk, dort haben wir uns den Weg vom Laptop bis zum Rechenzentrum angeschaut. Am Dienstag waren wir im Cloud Computing Center. Dort wurden uns die virtuellen Maschinen erklärt. Danach sind wir ins Rechenzentrum und dort wurden uns alle Räume gezeigt. Nach der Mittagspause haben wir uns intensiv mit dem Daten-Archiv beschäftigt.

Am nächsten Tag waren wir in der Abteilung Collaboration Solution Center. Uns wurde die Software der Call Center sowie was sie tun, erklärt. Wir selbst durften jeweils ein Gespräch mithören. Nach dem sehr interessanten Call Center wurden uns noch die Videokonferenz-Systeme von Burda gezeigt.

Am Donnerstag haben wir diesen Artikel geschrieben und wurden informiert, dass wir noch in den 15ten Stock ins Hochhaus dürfen. Danach gingen wir in die Abteilung IT Service Desk und was wir dort lernen durften, müsst ihr selbst heraus finden 🙂

Reflexion der Woche:

Wir fanden gut, dass uns immer alles gezeigt wurde, wir in jeder Abteilung mit offenen Armen empfangen wurden und überall gute Laune herrschte. Abschließend können wir sagen, dieses Praktikum hat sich für uns sehr gelohnt.