Unser Betriebsrat stellt sich vor

Unser Betriebsrat wurde am 27.04.2018 als Interessenvertreter der bei BurdaSolutions beschäftigten Arbeitnehmern mit 100 gültigen Stimmen gewählt und ist nun bereits seit mehr als 2 Monaten tätig.

Das Betriebsverfassungsgesetz sowie die aktuelle Rechtsprechung bilden die Arbeitsgrundlage des Betriebsrats.
Mit einer Wahlbeteiligung von rd. 42 Prozent (bei mehr als 237 Mitarbeitern) wurden über 2 Listen insgesamt 9 Betriebsratsmitglieder gewählt, 6 aus OG und 3 aus München.

Jedes Betriebsratsmitglied steht bei Fragen und Problemen persönlich für die Mitarbeiter aller Standorte zur Verfügung.

Alternativ sind wir unter Betriebsrat-Solutions@burda.com oder unter 0781 84 2587 zu erreichen.

Das Büro im Aenne Burda Building 1.Stock Raum 103 steht nach Absprache für vertrauliche Gespräche zur Verfügung.

Mitglieder des Betriebsrats (Stand: 08.05.2018) von links hinten nach rechts vorne: Götz Budiner, Achim Schwarz, Manfred Delakowitz, Dr. Rahul Sen Gupta, Christoph Hänel, Stefan Wagenmann, Swantje Straube, Hans Krauß und Stephanie Speer

 

Ersatzmitglieder des Betriebsrats (Stand: 08.05.2018) von links nach rechts: Nicolas Schätzle, Andreas Schuller, Wolfgang Landsberger und Bernd Jebing

 

Der Betriebsrat hat gemäß § 80 BetrVG darüber zu wachen, dass die zugunsten der Arbeitnehmer geltenden Gesetze, Verordnungen, Unfallverhütungsvorschriften, Tarifverträge und Betriebsvereinbarungen umgesetzt und eingehalten werden.
Im regelmäßigen Dialog mit dem Arbeitgeber werden personelle Einzelentscheidungen begleitet und mitbestimmt. Gemeinsames oberstes Ziel von Arbeitgeber und Betriebsrat ist dabei die Sicherung der bestehenden Arbeitsplätze, die Gewährleistung sozialer Sicherheit der Arbeitnehmer, die weitere Steigerung der Löhne und Gehälter sowie die bessere Ausgestaltung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie.
Betriebsratsmitglieder engagieren sich in Ausschüssen und nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil.

Der Betriebsrat führt monatliche Sitzungen durch. In diesen Sitzungen findet u.a. ein Austausch mit der Geschäftsführung statt.

Personelle Angelegenheiten werden wöchentlich in dem Betriebsausschuss beschlossen.

Sitzungen

  • Betriebsratssitzung ordentlich: jeden 2. Dienstag des Monats
  • außerordentlich: nach Anforderung
  • Betriebsausschuss wöchentlich jeden Dienstag zur Führung laufender Geschäfte des Betriebsrates inklusive Überstunden- und Personalangelegenheiten
  • Wirtschaftsausschuss monatlich nach Absprache gem. §§ 106 – 110 BetrVG