Update Redaktionssystem K4

vjoon K4

Redaktionssystem vjoon K4

Anfang 2015 haben die Verlage Inland von Hubert Burda Media entschieden, das an den Standorten München, Berlin und Offenburg eingesetzte Redaktionssystem K4 auf die aktuellste Version zu aktualisieren. Der Bereich IT Services & Support der BurdaSolutions führt dieses Projekt als IT-Partner durch.

Nach Bekanntgabe der Maßnahme wurde gemeinsam mit den Projektverantwortlichen der einzelnen Verlage eine technische Roadmap erarbeitet und die Maßnahmen für die einzelnen Redaktionen definiert und kommuniziert.

Das Update beinhaltet auch die Umstellung auf eine aktuelle Version der Adobe Creative Suite und schafft die technischen Voraussetzungen für eine medienkanalübergreifende Produktion und die Anbindung von externen Dienstleistern sowie Mitarbeitern.

Im Rahmen der einzelnen Teilprojekte werden an den drei genannten Standorten innerhalb eines kurzen Zeitraums von Juni bis September 2015 über 80 Publikationen (u.a. FOCUS, BUNTE, Lisa, SUPERillu) umgestellt und über 1100 redaktionelle Mitarbeiter mit der neuen Software über die zentrale Softwareverteilung ausgestattet und geschult.

Die redaktionellen Prozesse werden optimiert und angepasst, um die Einbindung externer Dienstleister und Mitarbeiter zu ermöglichen. Hierbei stehen Burda-spezifische digitale Freigabeworkflows und der Austausch von Recherche- und Dokumentationsmaterial im Vordergrund.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.